Grafik Neowork

NEO:Work – Wie arbeiten wir in Zukunft?

Der Zukunftsforscher Matthias Horx hat in seiner Keynote beim HIK 2020 das „Wie?“ unseres Lebens nach der Krise diskutiert. Eine Teilfrage, die uns sehr beschäftigt, ist: „Wie arbeiten wir nach der Krise?“

Eine Lösung, die sich aus den laufenden Entwicklungen ergibt, ist 2+2+1. Unsere Arbeit wird sich mehr hybrid gestalten.

2 Tage arbeiten wir im Homeoffice. Es hat sich in der Krise bewährt. Wir gehen davon aus, dass es ein selbstverständlicher Teil unserer zukünftigen Arbeit sein wird.

2 Tage arbeiten wir präsent in der Firma. Ein Punkt, den wir aus der Krise gelernt haben, ist wie wichtig die sozialen Interaktionen für alle sind.

Was ist mit dem verbleibenden 1 Tag?

Einige von uns werden an diesem Tag unterwegs sein – zu Terminen mit Kunden oder Lieferanten. Oder auf Veranstaltungen.

Andere werden nur noch 4 Tage arbeiten. Dieser 1 Tag ist unserer Freizeit und Familie vorbehalten und uns selbst.

Wie wünschen Sie sich Ihre persönliche NEO:Work?