2021 03 22 Fuerungskraeftetraining Zukunftsorientierung

Die Zukunft positiv gestalten

Simba, der Sohn des Königs der Löwen, verlässt sein Volk, weil er irrtümlich glaubt, eine Mitschuld am Tod seines Vaters zu tragen. Gemeinsam mit einem Warzenschwein und einem Erdhörnchen führt er ein Vagabundenleben in der Fremde.

Eines Tages erscheint der Pavian, der in der Gemeinschaft der Tiere die Rolle des Schamanen einnimmt. Er erklärt Simba, dass er gekommen ist, um ihn zurückzuholen.

„Dein Volk braucht dich!“, sagt er. „Ich kann nicht …“ entgegnet Simba. „Warum kannst du nicht?“, lässt der Pavian nicht locker. „Es ist wegen der Vergangenheit …“, antwortet Simba.

Der Pavian hebt seinen Stock, den er immer mit sich herumträgt und gibt Simba damit einen kräftigen Schlag auf den Kopf? „Was tust Du da?“, fragt Simba verstört.

„Ist doch egal,“ sagt der Pavian, „es ist bereits Vergangenheit …!“

Zwei Minuten später führt der Pavian seinen Stock erneut gegen Simbas Kopf. Simba weicht aus. „Siehst du …!“ sagt der weise Affe.

Aus „König der Löwen“ Walt-Disney-Studios 1994

Ein professionelles Führungskräftetraining kann einen guten Beitrag für die Zukunftsorientierung leisten!