2021 04 06 Fuergungskraeftetraining Selbstwirksamkeit

Führung und Wahrnehmung

Eine Schulklasse wurde gebeten zu notieren, welches für sie die sieben Weltwunder wären.

Folgende Rangliste kam zustande:

  • Maya-Ruinen
  • Chinesische Mauer
  • Christusstatue in Rio de Janeiro
  • Kolosseum
  • Inka-Ruinenstadt
  • Petra, Felsenstadt
  • Taj Mahal, Mausoleum

Die Lehrerin merkte beim Einsammeln der Resultate, dass eine Schülerin noch am Arbeiten war. Deshalb fragte sie das junge Mädchen, ob sie Probleme mit ihrer Liste hätte. Sie antwortete: „Ja. Ich konnte meine Entscheidung nicht ganz treffen. Es gibt so viele Wunder.“ Die Lehrerin sagte: „Nun, teile uns das mit, was Du bisher hast und vielleicht können wir ja helfen.“

Die Schülerin zögerte zuerst und las dann vor. „Für mich sind das die sieben Weltwunder:

  • Sehen
  • Hören
  • Riechen
  • Fühlen
  • Lachen
  • Respektieren…
  • …und große Zuneigung für andere haben.“

Im Zimmer wurde es ganz still.

Fremd- und Selbstwahrnehmung spielen in der Führung eine wesentliche Rolle. Sie sind deshalb wichtig für die persönliche Resilienz und ein wichtiger Teil in der agilen Transformation und in unserem Führungskräftetraining. Auf unserem YouTube-Kanal Change Management finden Sie weitere interessante Beiträge zu Resilienz.