2021 06 01 Führungskräftetraining positives Denken

Die Einstellung macht es aus

Lösungen finden positiv angehen!

Ein Ereignis im Jahre 1939 – als ein Student in Berkeley zu spät in die Vorlesung kam – führte später zur Legendenbildung.

 

Als der Stundent in den Hörsaal kam, standen an der Tafel bereits zwei Formeln aus der Statistik. Der Student hielt sie für eine Hausaufgabe und notierte sie sich. Obwohl er die Aufgaben „etwas schwerer als sonst“ fand, löste er sie und gab sie ein paar Tage später bei seinem Professor ab. Sechs Wochen danach erzählte dieser ihm, dass er die Lösung mathematischer Probleme gefunden hatte, die zu dieser Zeit als unlösbar galten. Der Professor hatte bereits die Veröffentlichung in einer mathematischen Zeitschrift vorbereitet.

Der Name des Studenten war George Dantzig. Er hatte ganz in dem Glauben, es handele sich um eine Hausaufgabe, gehandelt und wurde zu einem berühmten amerikanischen Mathematiker.

Alle Experten dachten es geht nicht und dann kam einer und hat es einfach gemacht!

Möchten Sie an einer positiveren Grundhaltung bei Ihren Führungskräften arbeiten – Ihre Unternehmenskultur weiterentwickeln? Dann können wir Ihnen unser Führungskräftetraining empfehlen? Nehmen Sie sehr gerne mit uns Kontakt auf!