2021 08 30 digitale transformation

Digitale Transformation – durch Change Management Zukunft gestalten!

Befassen Sie sich mit folgenden Gedanken?

  • Wir müssen unser Unternehmen noch digitaler aufstellen!
  • Unser Ansatz zur Digitalisierung soll ganzheitlich sein – wo stehen wir heute und wie erreichen wir durch Innovation unser Ziel?
  • Unser Unternehmen läuft Gefahr in der digitalen Welt überholt zu werden – wie sichern wir unsere Zukunft mit neuen Geschäftsmodellen ab?

Sind Sie der Meinung die digitale Transformation und ein professionelles Change Management helfen Ihrem Unternehmen genau hierbei! Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Die digitale Transformation gestaltet sich unserer Erfahrung nach in zwei grundsätzlichen Formen:

  • Organisch: Digitalisierung einzelner Prozesse oder im Bereich von bestimmten Produkten bzw. Dienstleistungen – zielgerichtete Teillösungen auf dem Weg zur Gesamtintegration im Unternehmen
  • Startup: von der Mutter gelöste Entwicklung neuer, innovativer evtl. disruptiver digitaler Geschäftsmodelle

Unsere Beratung im Change Management und der digitalen Transformation leistet beide Formen, um Ihr Unternehmen in der digitalen Veränderung zu unterstützen. Wir zeigen Ihnen mit erfolgversprechenden Werkzeugen und Methoden eine bewährte Vorgehensweise zur individuellen Weiterentwicklung der eigenen digitalen Stärken und Kompetenzen für eine organische digitale Transformation. Oder stehen Ihnen bei der Idee einer digitalen Gründung mit langjähriger Erfahrung in der Anwendung von Methoden für eine erfolgversprechende Gründung zur Seite.

Wir sind keine klassische Unternehmensberatung. Denn wir bauen unser Know-how auf

  • 20 Jahre Industrie- und Führungserfahrung
  • 11 Jahre Unternehmensberatung
  • 40 Jahre Partnerschaft

Dies stellt eine einzigartige Kombination aus Einfühlungsvermögen und klarer Verbindlichkeit dar. Durch diese idealen Faktoren gelingt es uns sowohl in der organischen Form als auch bei Startup-Lösungen digitale Transformation wirksam zu gestalten. Sehr gerne können Sie für ein erstes Kennenlernen mit uns in Kontakt treten. Telefon: 07257/64 789 64

1. Organische Form in der Gestaltung der Digitalisierung

Die ideale Vorgehensweise – Best Practice – gliedert sich beim organischen digitalen Wandel in 5 Schritte:

  • Vorbereitung
  • Analyse
  • Kreativität
  • Bewertung
  • Einführung

Den Kern bildet die Durchführung eines moderierten, eintägigen unternehmensinternen Workshops mit Mitarbeitern aus dem Unternehmen. Ziel des Workshops ist es, mit Hilfe von Kreativitätstechniken Geschäftsmodellansätze zu dem im Fokus stehenden Produktbereich, der Technologie oder dem Vorgehen zu entwickeln. Die Basis hierfür bilden die Ergebnisse der zuvor gemeinsam durchgeführten und zielgerichteten Analyse im Unternehmen.

Wird der Vorteil einer externen Moderation genutzt, können sich die Beteiligten aus dem Unternehmen vollkommen auf neue Ideen und Erkenntnisse konzentrieren. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass auch modernste agile Moderationsmethoden zum Einsatz kommen und Wirkung zeigen. Dabei unterstützen die Moderatoren Ihre Mitarbeitenden im Workshop dabei, Ideen für innovative digitale Lösungen für das Digital Business zu entwickeln. Das Workshop-Team sollte interdisziplinär zusammengesetzt sein.

Bei einer externen Moderation nutzen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Rahmen des Workshops den Vorteil einer professionellen Anleitung. Dabei wird die Kreativität der Menschen in den Mittelpunkt gestellt. Es sind dann auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die die Ergebnisse des Workshops bewerten und priorisieren. Darauf basierend werden erfolgversprechende und individuelle Ansätze – wie zum Beispiel im Bereich IoT – für den digitalen Wandel, formuliert. Final werden die Ideen in konkrete Geschäftsmodelle für das Unternehmen und die digitale Transformation überführt.

Typische Beispiele für digitale Veränderung im Unternehmen können folgende Themen sein:

  • Ausbau der Vernetzung in der industriellen Produktion – Betriebsdatenerfassung (BDE)
  • Digitalisierung von zukünftig intelligenten, elektronischen Produkten – Internet der Dinge (IoT)
  • Austausch der Informations- und Kommunikationstechnologie – Cloud Computing
  • Definition und Aufbau einen Web-Shops B2B – E-Commerce

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Telefon: 07257/64 789 64

2. Startup – Entwicklungsform zur digitalen Transformation

Diese Form stellt einen radikalen Lösungsansatz zur Digitalisierung dar. Im Mutterunternehmen ist mit der digitalen Transformation meist ein sehr anspruchsvoller Change Management Prozess für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verbunden: ein Vorgehen das zum einen sehr hohe Professionalität in einer durchsetzungsstarken und entschiedenen Führung und zum anderen sehr viel Feingefühl erfordert. Denn mit der erfolgreichen Digitalisierung sind nicht nur IT-Systeme und IT-Management, sondern auch ein Wandel in der Unternehmenskultur untrennbar verbunden!

Der Mensch und nicht nur die Technologie steht im Mittelpunkt!

Da solche Prozesse auch zeitintensiv sind, wird das Thema digitale Transformation in ein separates Unternehmen ausgegliedert, das Startup Charakter hat: klein, agil und kreativ. Es werden neue Strukturen sowie Vorgehensweisen für Entscheidungswege im neuen Unternehmen geschaffen, um digitale Innovation mit sehr hoher Geschwindigkeit zu treiben. Dabei stehen die neuen „digitalen“ Bedürfnisse der Kunden im Fokus. Diese Lösungen für die digitale Transformation einer neuen Arbeitswelt werden dann Schritt für Schritt ins Mutterunternehmen übertragen.

Bei der Beratung im Rahmen der Geschäftsmodell-Entwicklung setzen wir zu 100% auf eine nutzerzentrierte Vorgehensweise. Hierbei kommt zum Beispiel die Methode Design Thinking zum Einsatz.

Design Thinking

Diese Vorgehensweise ist für alle Unternehmenstypen – vom KMU bis zum Konzern – geeignet. Beim Design Thinking stehen der Kundennutzen und die Geschwindigkeit im Fokus. Es geht darum:

  • zu verstehen, worum es dem Kunden wirklich geht,
  • zu beobachten, wo die fundamentalen Bedürfnisse des Kunden liegen,
  • den Knackpunkt zu erfahren, der das wirkliche Problem und zugrundeliegende Bedürfnis benennt und von dem die Lösung ausgehen muss,
  • Erkenntnisse in Ihrem Unternehmen zu gewinnen und Ideen zu entwickeln, die verrückt erscheinen, neuartig, digital und unkonventionell sind,
  • schnell und mit einfachsten Mitteln Prototypen in Ihrem Unternehmen zu entwickeln, die man anderen zum Testen und Kommentieren geben kann,
  • zu testen, um schnell Erkenntnisse für den nächsten evtl. digitalen Iterationsschritt im Unternehmen gewinnen zu können,
  • so lange die genannten Schritte zu gehen, bis ein Abbruch sinnvoll erscheint oder sich der digitale Erfolg für Ihr Unternehmen abzeichnet.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen aus den Bereichen agile Transformation oder agile Moderation, dann nehmen Sie ganz einfach mit uns Kontakt für ein kostenfreies Gespräch auf. Telefon: 07257/64 789 64

Lean Startup

Eine bewährte und erfolgreich eingesetzte Methode ist Lean Startup. Bei dieser Methode geht es bei der Gründung des Unternehmens darum, alle Prozesse so schlank wie möglich zu halten. Die größte Herausforderung ist mit einer bestimmten Geisteshaltung – Mindset – iterativ an eine Unternehmensgründung heranzugehen. Diese Geisteshaltung beruht auf maximaler Geschwindigkeit und dem iterativem Feedback-Schleifenprinzip: Einfall – Bauen – Messen – Lernen. Es wird nach dem minimal funktionsfähigen Produkt unter minimalem Kapitaleinsatz gesucht.

Eine Besonderheit bei Lean Startup ist, dass wohlbekannte Methoden aus dem Lean Management zum Einsatz kommen. So macht es beispielsweise Sinn:

  • Kanban,
  • Pull,
  • Fünf-Warum-Analysen oder
  • One-Piece-Flow

in die Feedbackschleife “ Bauen – Messen – Lernen “ zu integrieren.

Die Methode Lean Startup kommt aus den USA und hat sehr früh im Medium Internet und in der Softwareentwicklung zu digitalen Disruptionen durch risikoreiche Unternehmensgründungen im neuen internetgestützten digitalen Zeitalter geführt. Ganze Magazine sind mit Beispielen für neues Business davon gefüllt worden.

Durch unsere Beratung erhalten Sie Anregungen. Neue Perspektiven auf digitale Technologien werden im Austausch aufgezeigt. Alle in Frage kommenden Möglichkeiten werden für Ihre digitale Transformation ausgeschöpft, um die gesetzte Herausforderung gemeinsam zu meistern.

Wir verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrung als Verantwortliche in den Bereichen Softwareentwicklung für Produkte, technische Leitung, Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Vertrieb.

Gerne können Sie auch in den Bereichen Organisationsentwicklung und agile Transformation mit uns Kontakt aufnehmen! Telefon: 07257/64 789 64