2021 01 28 A Knowing Doing Gap wup aw

Vom Wissen und Reden ins Tun kommen!

Tun ist der entscheidende Schritt, um die Kluft zwischen Reden und dem gewünschten Ergebnis zu schließen. Dass dieser nicht gegangen wird, kennen wir alle nur zu gut.

Häufig wird diese Kluft den persönlichen Eigenschaften von uns Menschen zugeschrieben. Hier liegt ein Teil der Ursache. Es gibt individuelle Unterschiede in der Umsetzungsstärke.
Einen wesentlichen Beitrag zum Überwinden des Knowing-Doing-Gaps leisten auch die Bedingungen in Organisationen. Risiken sind Teil jeden Handelns. Dieses Risiko gehe ich umso leichter in einem Unternehmen ein, das eine ausgeprägte Vertrauenskultur hat. In unserer Zeit, in der Veränderungen immer schneller stattfinden, gilt es zu handeln, bevor alle Informationen vollständig und verlässlich vorliegen. In einer vertrauensvollen Unternehmenskultur ist so schnelles Handeln sehr gut möglich. Auch in kleinen agilen Teams, die vertrauensvoll zusammenarbeiten, gelingt das Handeln besonders gut.